Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Svea Bode
  • Student/in: Svea Bode
  • Studienrichtung: Kommunikationsdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Dipl.-Des. Ralf Weißmantel
  • und Prof. Dr. phil. Melanie Kurz
  • Jahrgang: WS 2016/2017
  • Kontakt:

Naturschutzbund Deutschland

Konzeption und Entwurf eines Erscheinungsbildes für einen Umweltschutzverband

Bild der Arbeit "Naturschutzbund Deutschland" von Svea Bode

Laut einer Studie ärgern sich 83% der Deutschen, dass die Menschen so sorglos mit der Natur umgehen. Durchaus berechtigt, stehen doch heute mehr als doppelt so viele Tierarten auf der „Roten Liste“ als 1998. Erstaunlich dabei ist, dass Umweltschutzverbände nur wenig Zulauf haben, wobei der NABU noch der mitgliedsstärkste ist. Die nicht-staatliche Organisation setzt sich weltweit für konkrete Ziele des Naturschutzes ein. Sie will Menschen inspirieren, sich gemeinsam für die Natur zu engagieren, um unseren Planeten für kommende Generationen zu erhalten. Naturschutz vor Ort, Forschung, politisches Engagement und Umweltbildung sind allesamt Teil der Arbeit des NABU. Das neue Erscheinungsbild soll die Menschen begeistern sich aktiv für den Umweltschutz einzusetzen, egal ob als ehrenamtliches Mitglied, als Vertreter von Regierungen, Unternehmen oder Institutionen.

Bild der Arbeit "Naturschutzbund Deutschland" von Svea Bode Bild der Arbeit "Naturschutzbund Deutschland" von Svea Bode